www.gemo-netz.de

Das Wetter auf gemo-netz.deDas Jahr 2005 in der Hansestadt Rostock - Jahresrückblick

Was waren die wichtigsten und interessantesten Ereignisse in Rostock?
Ein unvollständiger Rückblick in das Jahr ...
| 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 |
Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
zum SeitenanfangJanuar
1. Januar 2005
Das Warnemünder Heimatmuseum geht in die Trägerschaft des Warnemünder Museumsvereins über.
Informationen & Bilder: Heimatmuseum Warnemünde
4. Januar 2005
Ein Leck im Tanklager Peez der Fa. Yara lässt Ammoniak entweichen. Niemand kommt zu Schaden, doch Anwohner müssen vorübergehend in den Häusern bleiben.
5. Januar 2005
Drei Minuten lang gedenken mittags auch viele Rostockerinnen und Rostocker den unzähligen Toten der Tsunami-Naturkatastrophe vom 26. Dezember 2004 in Südasien.
6. Januar 2005
Die Jahresköste der Kaufmannschaft zu Rostock spendet 29.000 Euro für die Erhaltung des Stiftungsbildes im Kloster Zum Heiligen Kreuz.
13. Januar 2005
Richtfest für das Warnemünde Cruise Center (WCC) am Passagierkai.
Bilder & Informationen: WCC
23. Januar 2005
Benefizkonzert im IGA-Park für die Flutopfer in Südasien mit einem Erlös von über 10.000 Euro. 2.500 Rostockerinnen und Rostocker besuchen das Konzert "Rostock hilft", gestaltet von 22 Solokünstlern und Gruppen.
zum SeitenanfangFebruar
7. Februar 2005
Der Telekommunikationsanbieter HanseNet eröffnet in Rostock ein Callcenter für die Marke "Alice". Vorerst entstehen etwa 100 Arbeitsplätze.
11. Februar 2005
Feierliche Namensgebung im Rostocker Zoo. Die Zwei Bärenmädchen "Venus", die Anmutige und "Valeska", die Starke wurden vom Taufpaten Ministerpräsident Ringstorff und Finanzsenator Schröder getauft. Bilder & Informationen der Taufe von: "Venus" und "Valeska"
14. Februar 2005
Die Tourist- Informationen der Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde verteidigen erfolgreich den vom Deutschen Tourismusverband verliehenen Titel "Anerkannte Tourist- Informationsstelle".
16. Februar 2005
Richtfest für die Yachthafenresidenz in Hohe Düne.
Bild: Yachthafenresidenz in Hohe Düne
17. Februar 2005
340 Polizei- und Bundesgrenzschutzbeamte im Einsatz zur Aushebung eines Schleuserrings im Rotlichtmilieu. 41 Wohnungen in Rostock werden durchsucht. Gegen elf Personen werden Haftbefehle vollstreckt, 13 weitere werden vorläufig festgenommen.
24. Februar 2005
Die Rostocker Albert-Schulz-Stiftung verleiht zum zweiten Mal ihren mit 5.000 Euro dotierten Preis. Er geht an Wismars Bürgermeisterin Rosemarie Wilcken und den Tessiner Bürgermeister Fred Ibold.
27. Februar 2005
Bei den Oberbürgermeisterwahlen erringt Roland Methling (parteilos) im ersten Wahlgang 58,2 Prozent und ist damit Wahlsieger. Sebastian Schröder (SPD) erreicht 19,1 Prozent, Ida Schillen (PDS) 12,9 Prozent, Dieter Schörken (CDU) 7,6 Prozent. 2,1 Prozent entfallen auf die sonstigen Kandidaten.
zum SeitenanfangMärz
1. März 2005
Den höchsten Stand der Arbeitslosigkeit seit 1990 meldet die Rostocker Agentur für Arbeit für den Februar 2005. Im gesamten Bezirk waren 59.260 Personen arbeitslos gemeldet, die Quote lag bei 23,9 Prozent.
7. März 2005
Hunderte Studierende und Universitätsmitarbeiter protestieren vor dem Hauptgebäude der Universität Rostock gegen die von der Landesregierung geplante Streichung von mehreren Studiengängen.
9. März 2005
Das viermillionste Auto durchfährt den Warnowtunnel in Rostock.
Bilder: Warnowtunnel Rostock
10. März 2005
Das Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung Rostock und die Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde stellen den mobilen Informationsdienst TouristGuide vor. Stadtführungen nur mit einem Handy sind damit künftig kein Problem mehr.
11. März 2005
Der Verein Rostocker Tafel weiht seine neuen Räumlichkeiten im Fischereihafen ein. Die Räumlichkeiten im Gerberbruch wurden aufgegeben.
16. März 2005
Der LT-Club feiert mit 1.000 Gästen seine Eröffnungsparty im ehemaligen Fernsehstudio des Norddeutschen Rundfunks (früher "Sportpalast") in der Tiergartenallee 1.
19. März 2005
1. Internationales Hallenspeedway in der HanseMesse.
21. März 2005
Das größte deutsche Frachtschiff "Paradise N." fährt wieder unter deutscher Flagge. Heimathafen des 332 Meter langen Schiffes ist Rostock.
22. März 2005
9. Sportlerehrung der Hansestadt Rostock. 170 mit dem Sport verbundenen Rostockerinnen und Rostocker hatten im vergangenen Jahr herausragende Leistungen errungen.
23. März 2005
Im Zentrum für Nervenheilkunde in Gehlsdorf wird Deutschlands modernste Kinder- und Jugendpsychiatrieeinrichtung ihrer Bestimmung übergeben.
zum SeitenanfangApril
6. April 2005
Roland Methling erhält seine Ernennungsurkunde als Oberbürgermeister und schwört vor den Mitgliedern der Bürgerschaft den Amtseid.
7. April 2005
Taufe der beiden neuen 125 Meter langen Flusskreuzer der "A-Rosa"- Flotte der Deutschen Seereederei-Gruppe im Stadthafen. Es sind die "A Rosa Stella" und die "A Rosa Luna".
10. April 2005
Wiedereröffnung der seit zwölf Jahren sanierten Universitätskirche, die im 14. Jahrhundert als Klosterkirche des Klosters Zum Heiligen Kreuz erbaut wurde.
11. April 2005
Das Kröpeliner Tor ist in Obhut der Geschichtswerkstatt Rostock e.V. wieder zur Besichtigung öffentlich zugänglich.
15. April 2005
Eröffnung der Kreuzlinersaison 2005 mit dem Erstanlauf des Kreuzfahrtschiffes "NORDNORGE" am Warnemünder Passagierkai.
Bilder & Informationen vom Erstanlauf 2005 des Kreuzfahrtschiffes "NORDNORGE"
22. April 2005
Erster Spatenstich für den Bau der Straßenbahntrasse zwischen Goetheplatz und Schröderplatz.
23. April 2005
Oberbürgermeister Roland Methling gratuliert dem Rostocker Yachtclub zu seinem 100-jährigen Bestehen.
28. April 2005
Die "Lange Nacht der Wissenschaften" lockt zum zweiten Mal Tausende Besucherinnen und Besucher an. An neun Stationen werden über 180 Veranstaltungen angeboten.
29. April 2005
2.000 Menschen protestieren auf dem Universitätsplatz gegen die Hochschulpolitik der Landesregierung.
29. April 2005
Bereits zum achten Mal ehrt die Hansestadt Rostock verdienstvolle Unternehmerinnen und Unternehmer.
zum SeitenanfangMai
Mai 2005
Die Modernisierung des Klinikums Südstadt der Hansestadt Rostock ist abgeschlossen. Insgesamt 80 Millionen Euro wurden investiert. Auch ein Neubautrakt, u.a. für den zentralen OP-Bereich, wurde errichtet.
2. Mai 2005
Im Gedenken an die Kinderärztin Dr. Edith Josephi (1898 - 1944) wird am Eingang des Hörsaals der Kinderklinik in der Rembrandtstraße ein "Stolperstein" enthüllt.
3. Mai 2005
Die Hansestadt Rostock gedenkt mit einer Festveranstaltung im Großen haus des Volkstheaters Rostock dem Ende des Zweiten Weltkriegs vor 60 Jahren.
7. bis 9. Mai 2005
Eine Rostocker Delegation unter Leitung von Oberbürgermeister Roland Methling besucht die französische Partnerstadt Dünkirchen. Die Gäste nehmen an den Feierlichkeiten anlässlich des 60. Jahrestages der Befreiung Dünkirchens am 9. Mai 1945 teil.
8. Mai 2005
Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 60 Jahren. Auf dem Neuen Markt findet eine Gedenkveranstaltung statt, auf dem Ehrenfriedhof Puschkinplatz werden die gefallenen sowjetischen Soldaten mit Blumen geehrt.
19. Mai 2005
Nach halbjähriger Bauzeit wurde der neue Kreisverkehr in Diedrichshagen für den Verkehr freigegeben. Die Baukosten belaufen sich auf ca. 400.000 Euro, ca. 200.000 Euro davon sind Fördermittel.
21. Mai 2005
Abschiedsspiel des FC Hansa Rostock in der 1. Fußball-Bundesliga bei Borussia Dortmund. Das Spiel geht für den Absteiger Rostock mit 1 : 2 verloren.
25. Mai 2005
Das Brandschutz- und Rettungsamt führt im Zusammenwirken mit den Freiwilligen Feuerwehren von Hinrichshagen, Rövershagen und Gelbensande auf dem Gelände des Flüssiggastanklagers der Fa. Schröder-Gas in Rövershagen eine Einsatzübung durch.
27. Mai 2005
Der designierte Bevollmächtigte und außerordentliche Botschafter der Republik Serbien und Montenegro in der Bundesrepublik Deutschland, Dr. Ognjen Pribicevic, besucht die Hansestadt Rostock. Neben der Eröffnung der Ausstellung "Glanz des Himmels" im Kloster Zum Heiligen Kreuz steht ein Besuch bei Oberbürgermeister Roland Methling im Rathaus auf dem Programm.
30. Mai 2005
Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt eröffnet in der Hochschule für Musik und Theater Rostock mit seinem Vortrag "Ökonomie und Wirtschaft - ein Widerspruch?" den internationalen Kongress der Universität Rostock zur "Regenerativen Medizin".
zum SeitenanfangJuni
1. Juni 2005
In Rostock leben 25.745 Arbeitslose. 23.848 Menschen erhalten Arbeitslosengeld II.
3. Juni 2005
Zum neunten Mal in Folge erhält das Seebad Warnemünde drei "Blaue Europa-Flaggen". Sie bürgen für die sehr gute Badewasserqualität am rund 15 Kilometer langen Warnemünder Strand zwischen Wilhelmshöhe und Rosenort.
9. Juni 2005
Vor dem Haus Patriotischer Weg 16 wird ein Stolperstein für die 1942 in Auschwitz vergaste Jüdin Paula Blach eingeweiht.
12. Juni 2005
267 Starterinnen und Starter nehmen am Velocup in der Langen Straße teil. Seit Ende der 1970er Jahre gab es in Rostock kein Straßenradrennen mehr.
12. Juni 2005
Der zwölfte Stolperstein für Rostocker Opfer des Holocaust wird vor dem ehemaligen Haus Schröderplatz 1 A gesetzt. Er erinnert an den Arzt Hans Lindenberg.
12. Juni 2005
Etwa 5.400 Wahlberechtigte wählen einen neuen Ausländerbeirat für die Hansestadt Rostock.
14. Juni 2005
Walter Kempowski liest im Steigenberger-Hotel Sonne aus seinem Tagebuch "Hamit".
16. Juni 2005
Auftaktveranstaltung zur Gründung eines "Lokalen Bündnisses für Familien" in Rostock.
20. bis 24. Juni 2005
Festwoche zum 425. Jubiläum der Großen Stadtschule.
24. Juni 2005
Nach 15 Jahren schließt zum Schuljahresende das Goethegymnasium seine Pforten. Im Schulgebäude am Goetheplatz wird ab August das Innerstädtische Gymnasium, hervorgegangen aus Goethegymnasium und Großer Stadtschule, sein Hauptgebäude haben.
25. Juni 2005
Wiedereröffnung des Flussbades am Mühlendamm. Das traditionsreiche Bad wird vom Verein "Lederhexen" betrieben.
30. Juni 2005
Der Kulturpreis der Hansestadt Rostock 2005 wird an den Shantychor "De Klaashahns" e.V. und an den Rostocker Filmverein Ro-cine e.V. verliehen, der Träger des Li. Wu. Lichtspieltheater Wundervoll ist.
30. Juni 2005
In der Hansestadt leben 197.129 Menschen. 2.044 Menschen haben sich allein im ersten Quartal 2005 für Rostock als ihr neues Zuhause entschieden.
zum SeitenanfangJuli
1. Juli 2005
Das Lokalradio Lohro startet auf der UKW-Frequenz 90,2 MHz sein 24-Stunden-Programm.
1. Juli 2005
Erfolgreiche Premiere des Musicals "Heißer Sommer", aufgeführt vom Volkstheater Rostock im Stadthafen.
1. Juli 2005
Riesen-Sportparty auf dem Neuen Markt. Die Aktion *Deutschland bewegt sich" macht erstmals Halt in Mecklenburg-Vorpommern.
4. Juli 2005
Das Hafen- und Tiefbauamt muss die einsturzgefährdete Hundertmännerbrücke für den Fahrzeugverkehr sperren.
4. Juli 2005
Grundsteinlegung für das neue Wohngebiet "Tonnenhof" in Warnemünde / Hohe Düne.
7. Juli 2005
Die Warnemünder Jugendherberge erhält als erste im Land fünf Sterne.
13. Juli 2005
In der Rathaushalle findet eine Einwohnerversammlung statt. Thema ist die Finanzkrise der Stadt.
16. Juli 2005
4000 Menschen feiern den 3. Christopher Street Day in Rostock.
20. Juli 2005
Oberbürgermeister Roland Methling stellt gemeinsam mit der Rostocker Werbeagentur WERK 3 das neue einheitliche Erscheinungsbild der Hansestadt Rostock vor.
26. Juli 2005
Auf der Krögerwerft in Schacht-Audorf wird das neue Eisrand-Forschungsschiff des Instituts für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) auf den Namen "Maria S. Merian" getauft.
Bilder & Informationen: FS MARIA S. MERIAN
30. Juli 2005
Die über 100-jährige Warnemünder Bahnhofsbrücke ist nach Reparaturarbeiten infolge eines Schiffsunfalls im Jahr 2000 jetzt als Drehbrücke wieder voll funktionsfähig. Funktionsweise der Warnemünder Bahnhofsbrücke wurde demonstriert.
Bilder & Informationen: Bahnhofsbrücke Warnemünde
zum SeitenanfangAugust
1. August 2005
Eröffnung des neu erbauten Radisson SAS Hotels in der Langen Straße.
2. August 2005
Das Klinikum Südstadt installiert das erste Babyfenster in Mecklenburg-Vorpommern. Hier können Mütter bei ungewollter Schwangerschaft ihre Babys anonym ablegen.
8. August 2005
Das Ortsamt Südstadt/Biestow hat seinen neuen Sitz im Charles-Darwin-Ring 6.
11. bis 14. August 2005
Die 15. Hanse Sail mit 259 Traditionsschiffen zieht 1,3 Millionen Gäste in ihren Bann.
Bilder & Informationen: Hanse Sail Rostock
August 2005
Fünf Zwillingsgeburten innerhalb weniger Tage wurden jetzt in der Universitäts-Frauenklinik am Klinikum Südstadt gezählt. Die fünf Duos, vier Jungen- und ein Mädchenpaar, sind bei guter Gesundheit und wiegen zwischen 1.300 und 2.960 Gramm.
20. August 2005
Eröffnungsfeier für die ecolea - Internationale Schule in der Warnemünder Fritz-Reuter-Straße.
22. August 2005
Marine- und Verteidigungsattachés aus 29 Ländern besuchen die Hansestadt Rostock. Auf dem Programm stehen u.a. Stadtrundgänge im Rostocker Stadtzentrum und in Warnemünde sowie Besuche von Marineeinrichtungen in der Hansestadt.
26. August 2005
Nach zehnmonatiger Bauzeit wird eine neu gestaltete Schul- und Freizeitsportanlage in der Erich-Schlesinger-Straße übergeben.
26. August 2005 2005
Bundeskanzler Gerhard Schröder zu Arbeitsbesuchen in Mecklenburg-Vorpommern
Bilder & Informationen: Schröder in Roggentin
30. August 2005
Im Klinikum Südstadt wird ein "Raum der Stille" eingeweiht. Patienten, Angehörigen und Mitarbeitern steht der Raum offen, um Abstand vom Klinikalltag zu finden.
30. August 2005
In Bussen und Bahnen der Rostocker Straßenbahn AG überwachen künftig Videokameras die Fahrgäste.
31. August 2005
Die diesjährigen 12. Rostocker Aktionswochen gegen Suchtgefahren stehen unter dem Motto "Gesichter der Sucht". Dabei wird die Ausstellung TRAFFIC mit Fotos von Michael Reh im Gustaf-Adolph-Saal der Petrikirche gezeigt.
zum SeitenanfangSeptember
1. September 2005
Das im August in Dienst gestellte Kreuzfahrtschiff "Norwegian Jewel" macht in Warnemünde Station. Die 294 Meter lange und 32 Meter breite "Norwegian Jewel" gehört neben der "Constellation" zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Saison 2005.
Bilder & Informationen: "Norwegian Jewel" in Warnemünde
1. September 2005
Die Umgestaltung und Sanierung der Steinstraße sind bis auf kleine Restarbeiten abgeschlossen. Nachts beleuchtete Stelen am Steintor weisen Fußgänger auf das Betreten des historischen Stadtkerns hin.
5. September 2005
Feierliche Eröffnung der Hafenterrassen im Stadthafen.
9. September 2005
Eröffnung des neuen Passagierterminals "Hans von Ohain" am Flughafen Rostock-Laage.
Bilder vom "Tag der offen Tür" am Flughafen Rostock-Laage
10. September 2005
Erstes Mitternachtsshopping in der Innenstadt.
15. September 2005
Die ersten 100 Gäste beziehen ihre Zimmer in der Yachthafenresidenz Hohe Düne.
18. September 2005
Bei der Bundestagswahl liegt in Rostock die Wahlbeteiligung bei 72,3 %. Das Direktmandat erringt Christian Kleiminger mit 51.604 Stimmen (37,7 %) für die SPD. Über die Landeslisten ziehen auch Eckhardt Rehberg (CDU) und Dr. Harald Terpe, Bündnis 90/Die Grünen, in den Deutschen Bundestag.
19. September 2005
Die Gasturbinenfähre "Finnjet" der finnischen Reederei Silja Line läuft aus Helsinki kommend zum letzten Mal Rostock an.
Bilder & Informationen: Fähre "Finnjet"
21. September 2005
Oberbürgermeister Roland Methling, der Weltladen Rostock und der Entwicklungspolitische Runde Tisch laden zu einem Frühstück der besonderen Art in einen Traditionswagen der Rostocker Straßenbahn AG ein. Die Aktion ist Teil der bundesweiten Fairen Woche und Rostocker Beitrag für den Wettbewerb "Fair Essen an außergewöhnlichen Orten im Norden".
30. September 2005
Offizielle Eröffnung der Yachthafenresidenz Hohe Düne mit 368 Zimmern, davon 27 Suiten. Der bereits 2004 eröffnete Yachthafen bietet 750 Liegeplätze.
zum SeitenanfangOktober
7. bis 9 Oktober 2005
Die 54. Jahrestagung des Kulturkreises der Wirtschaft im Bundesverband der deutschen Industrie findet in Rostock statt.
9. Oktober 2005
Der Rostocker Ehrenbürger Walter Kempowski erhält in der Universitätskirche den Hans-Erich-Nossack-Preis für sein Lebenswerk. Der Preis wird durch den Kulturkreis der deutschen Wirtschaft beim Bundesverband der deutschen Industrie verliehen.
13. Oktober 2005
Bei einem Wohnungsbrand in der Kröpeliner-Tor-Vorstadt kommen drei Kinder im Alter von drei bzw. eineinhalb Jahren ums Leben.
18. Oktober 2005
Unter dem Motto "Alt werden in Rostock" stellen sich verschiedene Einrichtungen der Altenhilfe, Selbsthilfegruppen und andere beteiligte Kooperationspartner in der Rathaushalle vor.
20. Oktober 2005
Im Festsaal des Rathauses gründet sich die Hanseatische Bürgerstiftung. Ihr Motto lautet "Bürger helfen Bürgern".
22. Oktober 2005
Während der Länder übergreifenden Katastrophenschutzübung "Arche 05" stehen in der Hansestadt Rostock die Handlungen bei Abwehr und Bekämpfung einer Sturmflut an der Ostsee und ihre Auswirkungen im Mittelpunkt der Übungsszenarien.
31. Oktober 2005
Der Abriss der maroden Hundertmännerbrücke ist beendet.
Ende Oktober/Anfang November
Aus Anlass seines 50-jährigen Bestehens finden im Hallenschwimmbad "Neptun" mehrere nationale und internationale Wettkämpfe statt.
Bilder: Hallenschwimmbad "Neptun"
zum SeitenanfangNovember
November 2005
Bei Arbeiten am Gewölbe von St. Marien werden mittelalterliche Malereien entdeckt.
1. November 2005
Über eine moderne Kommunikationsanlage können Hörbehinderte ab sofort Bürgerschaftssitzungen und andere Veranstaltungen im Rathaus mitverfolgen.
2. November 2005
Das in der Hansestadt ansässige Biotech-Unternehmen Artoss GmbH gewinnt den Existenzgründerpreis 2005 der Ostsee-Zeitung.
3. November 2005
Die Yachthafenresidenz Hohe Düne wird feierlich eingeweiht.
5. November 2005
"Sichten, Sammeln und Bewahren" heißt das Motto für Nachtschwärmer. Die "Lange Nacht der Museen" präsentiert erstmals Attraktionen der Rostocker Museen und weiterer Einrichtungen auch zu abendlicher und nächtlicher Stunde.
7. bis 12. November 2005
Die Stadtwerke Rostock AG veranstalten die 4. Rostocker Lichtwoche.
10. November 2005
Der Verein "Lederhexen" wird für den Erhalt des Flussbades am Mühlendamm mit der Richard-Siegmann-Medaille 2005 geehrt.
21. November 2005
Der Marketing Club Rostock e.V. verleiht den Pro Rostock Award an die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises.
28. November bis 3. Dezember 2005
In der Hansestadt werden die Lettlandtage veranstaltet. Höhepunkte sind ein Deutsch-lettischer Wirtschaftstag und eine Gala in der St.-Nikolai-Kirche.
zum SeitenanfangDezember
6. Dezember 2005
Das Biomedizinische Forschungszentrum in der Schillingallee wird eröffnet.
Bilder: © gemo-netz.de | Kontakt | zum Seitenanfang
| Sitemap | Gästebuch | Impressum |