www.gemo-netz.de

Meldungen

Das Wetter auf gemo-netz.de Blitzlichter aus Rostock und MV

Rostock, Dezember 2006

Warnemünder Leuchtturm 2008 auf Briefmarke

Leuchtturm Warnemünde

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück bestätigt die Entscheidungen des Programmbeirates zur Auswahl für die Themen für die Sonderpostwertzeichen ohne Zuschlag beim Bundesministerium der Finanzen

"Ich begrüße, dass auch 2008 ein Motiv aus Mecklenburg-Vorpommern auf einer Sonderbriefmarke zu sehen sein wird. Der Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat die Entscheidungen des Programmbeirates zur Auswahl für die Themen für die Sonderpostwertzeichen ohne Zuschlag beim Bundesministerium der Finanzen bestätigt. So wird der Warnemünder Leuchtturm auf einer Briefmarke zu sehen sein", erklärte der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Mecklenburg-Vorpommern Henry Tesch.

Der Warnemünder Leuchtturm wurde 1897/98 erbaut und ist etwa 30 Meter hoch. Auf den 2 Aussichtsplattformen in 13 und 25 Meter Höhe kann man von Mai bis September die wunderbare Aussicht über das gesamte Ostseebad genießen.

Die Briefmarke wird in der Reihe der "Leuchttürme" erscheinen. Für den Vorschlag dieser Briefmarke hatte sich die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern eingesetzt. Sonderpostwertzeichen 2008
Serie "Leuchttürme": Leuchtturm "Warnemünde" und Leuchtturm "Amrum"

"Die vom Bundesfinanzministerium herausgebenden Briefmarken stellen eine herausragende Möglichkeit zur Darstellung des Landes und seiner zahlreichen Sehenswürdigkeiten dar," stellte Minister Henry Tesch fest.

Informationen: Leuchtturm von Warnemünde

Die Marke soll am 05.07.2008 während der Warnemünder-Woche der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Briefmarken, auf dem der Leuchtturm von Warnemünde abgebildet wurde.


Leuchttürme an der Küste der DDR - Entwurf : Bertholdt, Offsetdruck - Ausgabetag: 07.05.1974
Die Marke zeigt den Leuchtturm Warnemünde, Seehydrologische Karte mit Standorteinzeichnung - Hafeneinfahrt Rostock (15 Pfennig). Die Briefmarke ist Teil zweier Sätzen mit Leuchtturmmotiven.



Freimarke Bauwerke - Entwurf : Gottschall, Stahltiefdruck - Ausgabetag: 22.01.1974 & 06.10.1981
Die in zwei Größen (29 x 23,5mm und 21,5 x 17,5mm) erschienene Freimarke zu 80 Pfennig zeigt Bauwerke in Rostock-Warnemünde. Hinter dem Teepott ist der Leuchtturm zu sehen. Links: Kröpeliner Tor und das Hotel Sonne in Rostock.


Interne Links mit Infos und Bildern


SehLand Modell
Leuchtturm und Teepot

Wahrzeichen
Leuchtturm und Teepot

Briefmarken

Leuchtturm
Bilder: gemo-netz.de | Kontakt | zum Seitenanfang
| Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung |
AkzeptierenCookie-Text