www.gemo-netz.de

Meldungen

Das Wetter auf gemo-netz.de Blitzlichter aus Rostock und MV

Traditionsschiff Typ "Frieden"Museum - Schiffsinfo - Vorschaubilder

Bilder 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | weiter
Traditionsschiff - Dampfschlepper "Saturn" am 07.02.2007 - Bild 12

Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock / Schmarl - Bild aufgenommen am 07.02.2007.
Dampfschlepper "Saturn"

Denkmale der Hansestadt Rostock / DenkmallisteDenkmale der Hansestadt Rostock
Der 1907 auf der Hamburger Schiffswerft und Maschinenfabrik AG (vormals Janssen & Schmilinski) gebaute Dampfschlepper "Saturn" ist ein nach seiner Bauart, typischer kleinerer Hafenschlepper, wie er zu jener Zeit in großen Stückzahlen in den Häfen eingesetzt wurde. 1908 wurde der Schlepper für die Reederei Gebrüder Wulff in Dienst gestellt. Nach dem Zweiten Weltkrieg gelangte das Schiff nach Rostock. Ab 1952 nach der Generalüberholung war der Schlepper im Werftdienst auf der Warnowwerft im Einsatz. Bis zur seiner Außerdienststellung 1979 und Übergabe an die Städtischen Museen der Hansestadt Rostock, war die "Saturn" der letzte vollgenietete, mit Dampf betriebene Schlepper.

Schiffsinfos Technische Daten & Allgemeine Schiffsinformationen
Name: Saturn
Typ: Dampfschlepper
Bauort: Hamburg
Bauwerft: Schiffswerft & Maschinenfabrik AG
Länge über alles: 16,04 m
Breite über alles: 5,00 m
Seitenhöhe: 2,18 m
Tiefgang (voll beladen): 2,05 m
Tiefgang (heute): 1,71 m
Tragfähigkeit: 26,0 t
Antriebsmaschine: Zweizylindrige Expansionsdampfmaschine
Antriebsleistung: 140 PS / 103 kW
Kessel: Zylinderkessel schottischer Bauart
Betriebsdruck: 12,5 at
Heizfläche: 31,5 m²
Besatzung: 4 Personen
Angetrieben wurde der Schlepper durch eine Zwei-Zylinder-Kolben-Dampfmaschine

Bilder: gemo-netz.de | Kontakt | zum Seitenanfang
| Sitemap | Impressum | Datenschutzerklärung |
AkzeptierenCookie-Text